Blog

Nachrichten aus dem Haus im November

Wir haben offen!

 

Aktuelles aus dem Haus:

 

Objekt A wird bis zum 12. November bespielt!

Christian Fogarolli: Pneuma

Gewinner des Italian council Preis 2019

 

kuratiert von Giulia Busetti.

Im Rahmen des Ausstellungsprojekts Pneums hat sich der italienische Künstler Christian Fogarolli ein Jahr mit verschiedenen Konzepten der psychischen Gesundheit befasst. 

 

Nachrichten aus dem Haus im November

Wir haben offen!

 

Aktuelles aus dem Haus:

 

Objekt A wird bis zum 12. November bespielt!

Christian Fogarolli: Pneuma

Gewinner des Italian council Preis 2019

 

kuratiert von Giulia Busetti.

Im Rahmen des Ausstellungsprojekts Pneums hat sich der italienische Künstler Christian Fogarolli ein Jahr mit verschiedenen Konzepten der psychischen Gesundheit befasst. 

 

Nachrichten aus dem Haus

Über die nächsten Sommerwochen ist das Haus geöffnet. Die Kunsthalle Zürich eröffnet am 1. August mir der Ausstellung Make your own exhibition und Lara Dâmaso – welche im Herbst in der Ausstellung von Isabel Lewis «SCALABLE SKELETAL ESCALATOR» als Performerin auftritt – zeigt ihre eigene Arbeit listening piece, 2020, im Rahmen der Ausstellung Sommer des Zögerns. 
 
Wir freuen uns auf die gemeinsame zweite Hälfte des Jahres 2020. Am 20. August geht es dann auch weiter mit der Reihe Donnerstagabend im Löwenbräukunst: ein Kinoabend mit dem Ciné Club la Perla. Ihr seid alle herzlich eingeladen!

Nachrichten aus dem Haus

Über die nächsten Sommerwochen ist das Haus geöffnet. Die Kunsthalle Zürich eröffnet am 1. August mir der Ausstellung Make your own exhibition und Lara Dâmaso – welche im Herbst in der Ausstellung von Isabel Lewis «SCALABLE SKELETAL ESCALATOR» als Performerin auftritt – zeigt ihre eigene Arbeit listening piece, 2020, im Rahmen der Ausstellung Sommer des Zögerns. 
 
Wir freuen uns auf die gemeinsame zweite Hälfte des Jahres 2020. Am 20. August geht es dann auch weiter mit der Reihe Donnerstagabend im Löwenbräukunst: ein Kinoabend mit dem Ciné Club la Perla. Ihr seid alle herzlich eingeladen!

15. JULI 2020 /// 3,2,1 - OUT OF THE NATURE BOX!

Das Migros Museum für Gegenwartskkunst lädt zum Sommerferienworkshop für Jugendliche! Mehr Informationen finden Sie hier. 

 

4. – 11. JULI 2020 /// Sommer des Zögerns @ Kunsthalle Zürich

Über sieben Wochen bauen 42 Künstler*innen aus Zürich eine Ausstellung auf, die sich fortlaufend verändert und zusammenfügt. Drei Mal wöchentlich, immer dienstags, donnerstags und samstags, treffen zwei Künstler*innen in der Kunsthalle ein, installieren ihre Werke oder präsentieren eine Performance.

 

Verbleibend: 

Sa, 4. Juli 2020 mit Lara Dâmaso & Shamiran Istifan

Di, 7. Juli 2020 mit Shirana Shahbazi & Agnes Moraux

Do, 9. Juli 2020 mit Klaudia Schifferle & Tim Häsler

Sa, 11. Juli 2020 mit Loredana Sperini & Nusser Glazova

 

9. JULI 2020 /// DONNERSTAGABEND IM LÖWENBRÄUKUNST mit Miles Singelton & Naim

Miles Singelton spielt akustische Gitarre, seit er acht ist. Das Beat-Machen kam erst 2015 dazu. So merkt man schnell, Miles scheut sich nicht vor genreübergreifenden Referenzen und Verknüpfungen. Sein Klang erinnert an den klassischen Soul der 70er Jahre von Künstlern wie Earth Wind and Fire, während sich die Beats mehr an 90’s Hip Hop Künstlern wie Erykah Badu oder Slum Village orientieren. Miles lebt und arbeitet in Zürich. 

 

Seit er Teenager ist, verfolgt Naim mit grosser Leidenschaft seine Liebe für Kunst und Musik. Bis heute hat der junge Basler eine Vielzahl von DIY Projekten veröffentlicht. Dabei limitiert er sich selbst nur selten bei der Wahl seiner Ausdrucksformen. Nebst multidisziplinären Musikvideos und Genres brechenden EPs kann Naim deshalb auf ein bewundernswert facettenreiches Wirken zurückblicken.

 

Türöffnung: 19.30 Uhr

Konzertbeginn: 20 Uhr (Dauer ca. 1h)

 

3. JULI 2020 // Body Archive Project HBSC IRL mit Esther Hunziker

Ausstellung Esther Hunziker, 3. – 12. Juli 2020 

 

2. Juli 2020 // Donnerstagabend im Löwenbräukunst mit FREUD

Das Duo FREUD lässt sich die Freiheit für Improvisationen. Dies verleiht ihren Musikproduktionen nicht nur eine gewisse Rauheit, sondern sorgt auch für überraschende, irritierende Elemente. Ansonsten ist nur wenig über das Künstlerduo - es sagt selbst, Teil einer Undercover-Community für elektronische Musik zu sein - bekannt. Es bleibt also im doppelten Sinne spannend!

Türöffnung: 19.30 Uhr

Konzertbeginn: 20 Uhr (Dauer ca. 1h)

 

19. JUNI: NEUERÖFFNUNG GALERIE FRANCESCA PIA

Mai-Thu Perret - With an unbounded force

 

lowenbraukunst MEHR INFORMATIONEN
28. JUNI 2020: FAMILIENNACHMITTAG IM MIGROSMUSEUM FÜR GEGENWARTSKUNST

Am Sonntag, 28. Juni findet im Migros Museum für Gegenwartskunst wieder ein Familiennachmittag statt. Erst werden Cynthia Gavranic und Lena Mettle durch die Ausstellung führen, danach sammeln die Kinder selbst Pflanzen, um damit verschiedene Drucktechniken zu erproben. Wir freuen uns sehr, Sie und Ihre Kinder wieder mit diesem Format bei uns begrüssen zu dürfen. Eine vorgängige Anmeldung ist Pflicht, dies baldmöglichst zu tun eine Empfehlung von uns. Denn Sie ahnen es vielleicht, Plätze sind limitiert und begehrt. 

lowenbraukunst ANMELDUNG
12. - 14. JUNI 2020: OPENING UP AN INITATIVE BY ZURICH ART WEEKEND

 

 

Auf Initiative des Zurich Art Weekend öffnen führende Museen, Stiftungen, Galerien und Off-Spaces in Zürich von Freitag, 12. Juni, bis Sonntag, 14. Juni.

Freitag 12. Juni
17:00 VISIT | GALERIE GREGOR STAIGER⁣⁣⁣

Samstag 13. Juni
11:00 MEET THE ARTIST | GALERIE FRANCESCA PIA
11:00 VISIT & FINISSAGE | GALERIE GREGOR STAIGER
11:30 GUIDED VISIT | MIGROS MUSEUM FÜR GEGENWARTSKUNST
12:00 VISIT| ANNEX 14
17:00 TALK & VISIT | GALERIA KOGAN AMARO
18:00 PERFORMANCE | KUNSTHALLE ZURICH

Sonntag 14.Juni
11:30 GUIDED VISIT | MIGROS MUSEUM FÜR GEGENWARTSKUNST

 

 

9. JUNI 2020: Felix Bernstein und Gabe Rubin - The Total Vomitorium

Das Total Vomitorium wird von seiner ursprünglichen Funktion als Zugang zu den Amphitheatern bis zu seiner zeitgenössischen Bedeutung in sozialen Medien verfolgt. Ein Vergleich der Art und Weise, wie Zuschauer einander zusehen. Vomitorium wird auf vier Leinwänden im schwarzescafé bis am 9. Juli 2020 vorgeführt werden. Mehr Informationen zur Ausstellung finden sie hier.

14. JUNI 2020: NEUERÖFFNUNG BODY ARCHIVE PROJECT - HBSC IRL

Noëmi Ceresola bis am 14. Juni 2020
Stella 19. - 28. Juni 2020 
Esther Hunziker 3.- 12. Juli 2020

Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa und So 11-18 Uhr
 

HBSC IRL ist ein dreiteiliges Ausstellungsprogramm das sich drei Künstlerinnen widmet. Das Body Archiv Project erprobt damit die Transformation vom virtuellen Ausstellungsformat zurück in den physischen Raum.

Die Erfahrungen der vergangenen Monate, das Potenzial sowie die Limitationen des virtuellen Ausstellungsraums sollen dabei reflektiert werden können. Bis zum 14. Juni ist eine Installation von Noëmi Ceresola zu sehen. Diese wird am 19. Juni durch neueste Arbeiten von Stella abgelöst. Diese thematisieren unter anderem auch die Besonderheiten des Raumes an der Limmatstrasse 268 - der schaufensterhaften Gestalt. Abschliessen wird die Reihe Esther Hunziker. Sie hat das Interface der online Ausstellung programmiert und designt. Diese ist übrigens immer noch jederzeit virtuell hier besuchbar. 

Freier Eintritt!

*

 

8. JUNI 2020: SOMMER DES ZÖGERNS KUNSTHALLE ZÜRICH


 

Bis 30. August 2020
Öffnungszeiten: Di-So 11 - 18 Uhr / Do 11-20 Uhr

 

Immer wieder neu zu entdecken: Sommer des Zögerns der Kunsthalle Zürich. Nebst der umfangreiche Retrospektive zur Zusammenarbeit von Gilbert & George, die noch bis zum 12. Juli zu sehen sein wird, befindet sich die Kunsthalle Zürich mitten in einem Experiment. Über sieben Wochen bauen 42 Künstler*innen eine Ausstellung auf, die sich fortlaufend verändert. Drei Mal wöchentlich - dienstags, donnerstags, samstags - installieren zwei Künstler*innen ihre Werke oder präsentieren eine Performance.  Mehr zu den partizipierenden Künstlern und zur Ausstellung finden sie hier.

 

*

 

6. JUNI 2020: NEUERÖFFNUNG ANNEX14

 

It's only Moonlight

Bis 31. Juli 2020
Öffnungszeiten: Mi-Fr 12-18 Uhr und Sa 11-17 Uhr

 

Mit Arbeiten von Brigham Baker, Michał Budny, Simon Callery, Sylvain Croci-Torti, Lukas Hoffmann, Ana Roldán, Michel Sauer, Irene Schubiger, Hayahisa Tomiyasu

Freier Eintritt!

 

Abb.: Sylvain Croci-Tort, It’s only Moonlight, 2020, Acrylic on canvas, 140 x 220 cm, 2 parts courtesy annex14, Zürich

 

*

 

6 JUNI 2020: NEUERÖFFNUNG GALERIE KOGAN AMARO


Flávio de Carvalho The New Man from the Tropics sowie Samuel de Saboia A Bird Called Innocence

Beide Ausstellungen sind bis zum 11. Juli 2020 zu sehen
Öffnungszeiten: Mi-Fr 12-18 Uhr und Sa 11-17 Uhr

 

Doppelausstellung bei Kogan Amaro: Mit The New Man from the Tropics werden Zeichnungen des Künstlers Flávio de Carvalho gezeigt. Zudem widmet die Galerie dem Künstler Samuel de Saboiaseine erste Einzelausstellung in der Schweiz.

 

*

 

4. JUNI 2020: GESPRÄCH ÜBER MITTAG, LÖWENBRÄUKUNST

Fredi Fischli und Niels Olsen, Kuratoren schwarzescafé im Gespräch mit Jacqueline Uhlmann, Löwenbräukunst. 

Hier geht's zur Aufzeichnung. 

 

*

 

19. MAI 2020

Wiedereröffnung der Ausstellung Potential Worlds 1: Planetary Memories im Migros Museum für Gegenwartskunst. Die Ausstellung wird bis zum 11. Oktober 2020 verlängert. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

*

 

17. Mai 2020

Mache Deine eigene Kunsthalle Zürich-Ausstellung! Vorschläge können eingesendet werden. Weite Informationen zum Projekt findet man hier

  • Ausstellungseröffnung: 31. Juli 2020 um 18 Uhr 
  • Dauer der Ausstellung: 9. August 2020

 

*

 

11. MAI 2020

AB MONTAG, 11. MAI 2020, IST DAS LÖWENBRÄUKUNST-AREAL WIEDER OFFEN!

 

*

 

8. MAI 2020 Body Space Archive online Ausstellung

In Kürze wird auch das Body Archive Project seine nächste Ausstellung im Löwenbräu eröffnen. Bis es soweit ist, wollen wir Ihnen gerne den Besuch der virtuellen Ausstellung Hard Body Soft Core ans Herz legen.
Die Gruppenausstellung, die von Doris Dehan Son und Simon Marin kuratiert wurde, möchte den virtuellen Raum als Ausstellungsfläche reflektieren. Ein Diskurs, der natürlich insbesondere in Zeiten, in denen gefühlt alles in die Virtualität verschoben wird, hochaktuell ist. Das Interface wurde von der Künstlerin Esther Hunziker designed. Es spielt mit den Eigenheiten und Limitationen einer Wahrnehmung, die auf Screens beschränkt ist. Hier geht's zur Ausstellung

 

*

 

23. APRIL 2020

LÖWENBRÄUKUNST VIRTUELL - EIN GESPRÄCH ÜBER MITTAG MIT BARBARA SEILER, GALERIE BARBARA SEILER 

Wie arbeitet eine Galeristin in diesen aussergewöhnlichen Zeiten? Was wollten Sie eine Galeristin schon immer mal fragen? Galeristin Barbara Seiler hat uns in einem Lunch-Talk unsere und Eure Fragen beantworten. Bitte hier entlang

 

*

 

21. APRIL 2020 ONLINE AUSSTELLUNG HAUSER & WIRTH

Bei Hauser & Wirth erwarten Sie ein breites Online-Angebot mit Studiobesuchen, Botschaften von Künstlern, Gesprächen und vielem mehr. Zudem finden Sie verschiedene online Ausstellungen. Die Serie soll laufend erweitert werden.

Letzten Donnerstag eröffnete die online Ausstellung Untitled Anxious Red Drawings. Zu sehen sind Arbeiten des amerikanischen Künstlers Rashid Johnson. Allesamt in der Quarantänezeit entstanden. 

 

*

 

12. APRIL 2020 MACHE DEINE EIGENE AUSSTELLUNG FÜR DIE KUNSTHALLE ZÜRICH!

Die Kunsthalle Zürich lädt jeden dazu ein, sich ein eigenes Ausstellungskonzept für ihren Raum im dritten Stocke auszudenken.

Sobald Türen auch physisch wieder geöffnet werden können, werden alle eingesendeten Vorschläge in der Kunsthalle Zürich zu sehen sein. Alles, was man dazu braucht, findet man hier. Und JA: Auf diese Vernissagen freuen wir uns ganz besonders! 

 

*

 

28. MÄRZ 2020 TAUCHE EIN IN DIE TIME CAPSULE VON PARKETT

Parkett stellt ihr Archiv zur Verfügung. Online warten ausgewählte Texte, Dokumente und Videos zu allen 270 Künstlerinnen und Künstlern, die seit 1984 mit Parkett zusammengearbeitet haben. Zudem kann der Katalog zur aktuellen Ausstellung «(Self)Portraits» hier virtuell betrachtet werden. 

 

*

 

21. MÄRZ 2020 LESESTOFF: 20% AUF DAS ONLINE SORTIMENT DER EDITION PATRICK FREY 

Für genügend Lesestoff zuhause bietet die Edition Patrick Frey 20% Discount auf ihr gesamtes Sortiment.

 

*

 

20. MÄRZ 2020 CORONA UND DIE SCHOCKSTARRE

Die News überschlagen sich. Eine Woche Schockstarre. Was passiert hier, wie geht's weiter. Langsam kommt die Gewohnheit an die neue Situation. Man lernt schätzen, was vorher selbstverständlich war. Oh! Ja! Ja! Ja! Irgendwann werden wir wieder gemeinsam tanzen können, das wird ein Fest! 

 

*

 

16. MÄRZ 2020 TEMPORÄRE SCHLIESSUNG DER LÖWENBRÄUKUNST

In diesen aussergewöhnlichen Zeiten ist nichts wichtiger als das Allgemeinwohl. Um die Gesundheit von Besucher*innen, Mitarbeiter*innen, unser aller zu schützen, haben die Löwenbräukunst und all die ihr angegliederten Institutionen gemeinsam entschieden, das Haus von nun an bis zu besseren Zeiten zu schliessen.

Als Gesellschaft haben wir nun die einzigartige Chance, unseren Zusammenhalt zu beweisen. Als Individuum müssen wir trotz Verunsicherung versuchen, offen und kreativ zu bleiben. Uns dort einzubringen, wo es uns braucht. Wir glauben fest daran, dass die Kunst eine Quelle der Inspiration liefert für all die neue Herausforderung, die sich uns stellen werden und uns helfen kann, unsere Grosszügigkeit zu bewahren.

Anpassungen bezüglich unserer Öffnungszeiten werden wir selbstverständlich über unsere virtuellen Kanäle kommunizieren. Ganz besonders freuen wir uns aber, Euch wieder im Haus begrüssen zu dürfen. Sobald wir unsere Tore wieder öffnen können, um das zu tun, was wir am meisten lieben: Raum für die Begegnung mit Kunst zu ermöglichen. 

Neuigkeiten aus dem Löwenbräu